Auf der A9

47-Jähriger rast in Sattelzug - wegen einer Spinne

Ein 47-Jähriger ist auf der Autobahn 9 bei Konradsreuth in einen Sattelzug aufgefahren. Er hatte eine Spinne vor seiner Nase entdeckt - und wohl völlig falsch reagiert.

Weil sich die Spinne direkt vor seiner Nase abseilte, hat sich der 47-Jährige aus Thüringen so erschreckt, dass er einen Unfall nicht mehr vermeiden konnte. Er fuhr in einen Sattelzug vor ihm, wie die Polizei am Montag mitteilte. Niemand wurde verletzt, es entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare