Versuchter Totschlag

Familienstreit eskaliert: Mann (42) geht mit Messer auf 25-Jährigen los

+
Ein Familienstreit endete mit einem Messerangriff.

Mit dem Messer auf den Sohn seiner Lebensgefährtin losgegangen ist am Mittwoch ein Mann in Altötting. Ein Familienstreit scheint eskaliert zu sein.

Altötting - In Altötting ist ein Familienstreit am frühen Mittwochnachmittag derart aus dem Ruder gelaufen, dass ein Mann den Sohn seiner Lebensgefährtin mit einem Messer angegriffen hat. Der 42-jährige Kasache verletzte den 25-Jährigen dabei mit dem Messer an der Hand, sodass dieser zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Kriminalpolizei Mühldorf nahm den 42-Jährigen wegen versuchten Totschlags fest, er sitzt bereits im Gefängnis. Zum Auslöser des Streits und dem Angriff mit dem Messer machte die Polizei keine Angaben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Autofahrerin kommt auf A8 ins Schleudern - fünf Menschen verletzt
Autofahrerin kommt auf A8 ins Schleudern - fünf Menschen verletzt
Bayer knackt den Lotto-Jackpot und wird Millionär - im Vergleich dazu war sein Einsatz mickrig
Bayer knackt den Lotto-Jackpot und wird Millionär - im Vergleich dazu war sein Einsatz mickrig
Streit ums Schneeräumen eskaliert völlig: Drei Verletzte - Polizei muss eingreifen
Streit ums Schneeräumen eskaliert völlig: Drei Verletzte - Polizei muss eingreifen
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein

Kommentare