Mann im Wagen eingeklemmt

Auffahrunfall auf der A3: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Kist im Landkreis Würzburg hat sich ein 83 Jahre alter Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Kist - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Kist im Landkreis Würzburg hat sich ein 83 Jahre alter Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Sein Wagen fuhr am Dienstag aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lastwagen auf, wie die Polizei am Abend berichtete. Der Fahrer sei in seinem Wagen eingeklemmt gewesen und habe reanimiert werden müssen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag zwischen der Anschlussstelle Helmstadt und dem Autobahnkreuz Würzburg-West in Fahrtrichtung Nürnberg. Laut Polizei kam es wegen der Sperrungen zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Auch interessant

Meistgelesen

Eine der wichtigsten Zugstrecken Bayerns ist gesperrt - Strecke soeben wieder freigegeben
Eine der wichtigsten Zugstrecken Bayerns ist gesperrt - Strecke soeben wieder freigegeben
Bauer soll Ehefrau mit Gülle umgebracht haben - dessen Anwalt findet das „abenteuerlich“
Bauer soll Ehefrau mit Gülle umgebracht haben - dessen Anwalt findet das „abenteuerlich“
Paar will auf einem Baukran ungestört sein - und löst damit Großeinsatz aus
Paar will auf einem Baukran ungestört sein - und löst damit Großeinsatz aus
Jeder fünfte Bayer ist Temposünder - vor allem eine Altersgruppe rast häufig
Jeder fünfte Bayer ist Temposünder - vor allem eine Altersgruppe rast häufig

Kommentare