Zu früh, um Schäfchen zu zählen

Ausgebrochene Schafe laufen durch Augsburg

Ausgebüxte Schafe hielten Donnerstagfrüh die Feuerwehr auf Trab. Die Tiere standen mitten auf der Südtiroler Straße in Augsburg.     

Augsburg - Gegen 5.50 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zur Südtiroler Straße gerufen. Denn mitten auf der Straße stand eine Schafherde. Die Feuerwehr trieb die Schafe zusammen. Der herbeigerufene Schäfer übernahm dankbar die Herde. Die genaue Anzahl der Schafe ist unbekannt. „Es war einfach zu früh, um Schafe zu zählen“, schreibt die Feuerwehr.

laf

Rubriklistenbild: © Berufsfeuerwehr Augsburg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe

Kommentare