Zu früh, um Schäfchen zu zählen

Ausgebrochene Schafe laufen durch Augsburg

Ausgebüxte Schafe hielten Donnerstagfrüh die Feuerwehr auf Trab. Die Tiere standen mitten auf der Südtiroler Straße in Augsburg.     

Augsburg - Gegen 5.50 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zur Südtiroler Straße gerufen. Denn mitten auf der Straße stand eine Schafherde. Die Feuerwehr trieb die Schafe zusammen. Der herbeigerufene Schäfer übernahm dankbar die Herde. Die genaue Anzahl der Schafe ist unbekannt. „Es war einfach zu früh, um Schafe zu zählen“, schreibt die Feuerwehr.

laf

Rubriklistenbild: © Berufsfeuerwehr Augsburg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mutter und Kind verunglücken - Vater und ein weiterer Helfer laufen zu ihnen und sterben
Mutter und Kind verunglücken - Vater und ein weiterer Helfer laufen zu ihnen und sterben
Hund tritt in verbotene Falle und wird schwer verletzt
Hund tritt in verbotene Falle und wird schwer verletzt
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“

Kommentare