Unglück in Augsburg

Stromschlag traf sie auf dem Güterbahnhof: Zwei junge Männer schwer verletzt

Die Zugstrecke zwischen dem Augsburger Hauptbahnhof und Augsburg-Oberhausen musste Samstagmorgen für eine Stunde gesperrt werden. Der Grund ist tragisch: Zwei Männer waren durch einen Stromschlag verletzt worden.

Augsburg - Zwei junge Männer sind auf dem Augsburger Güterbahnhof durch einen Stromschlag schwer verletzt worden. Der 22- und der 23-Jährige hielten sich vermutlich im Spannungsbereich einer Oberleitung auf, wie ein Sprecher der Bundespolizei mitteilte. Die genauen Hintergründe des Vorfalls am frühen Samstagmorgen waren zunächst unklar. 

Die Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Augsburg-Oberhausen war für eine Stunde gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare