Auto stürzt von Straße und landet im Bach

1 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
2 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
3 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
4 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
5 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
6 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
7 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt
8 von 13
Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen und zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt

Bad Reichenhall - Eine 28-Jährige ist am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2101 abgekommen, hat ein Holzgeländer durchbrochen und ist dann mit ihrem Wagen über eine Steinmauer zweieinhalb Meter tief in einen Bach gestürzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien

Kommentare