Fahrgäste verletzt

Autofahrer kollidiert mit Linienbus

Augsburg - Ein Autofahrer wendet in Augsburg über eine Sperrfläche. Daraufhin kollidiert er mit einem Bus - mehrere Fahrgäste mussten verletzt ins Krankenhaus.

Ein Autofahrer ist mit einem Linienbus in Augsburg kollidiert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 27-Jährige am Vortag verbotenerweise über eine Sperrfläche gewendet. Dabei übersah er den Bus, der sich von hinten näherte. Obwohl der Busfahrer sofort bremste, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Vollbremsung stürzten einige Fahrgäste; drei wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Darüber hinaus war zunächst unklar, ob der 27-Jährige das Auto überhaupt fahren durfte.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk

Kommentare