Männer kennen sich nicht

Rätselhafte Attacke: Autofahrer will Passanten überfahren

Ein Mann soll in Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau) mit seinem Auto mit hoher Geschwindigkeit auf einen anderen Mann zugefahren sein. Der konnte sich gerade noch retten.

Straubing/Eichendorf - Dieser konnte sich am Freitagnachmittag mit einem Sprung zur Seite retten und wurde kaum verletzt, wie die Polizei mitteilte. 

Die Polizei konnte den Fahrer wenig später in seiner Wohnung festnehmen. Beide Männer kennen sich nach Informationen der Polizei nicht. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachtes auf einen versuchten Tötungsdelikt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing

Kommentare