Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus 

83-Jähriger kracht ungebremst gegen Mauer - Einsatzkräfte müssen ihn befreien

+
Ein 83-Jähriger hat in Burtenbach einen schweren Unfall gebaut. 

Ein 83-Jähriger ist in Burtenbach mit seinem Auto ungebremst in eine Gartenmauer gekracht und musste danach mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. 

Burtenbach - Ungebremst ist ein 83-jähriger Autofahrer in Burtenbach (Landkreis Günzburg) mit seinem Fahrzeug gegen eine Gartenmauer geprallt. Einsatzkräfte befreiten den eingeklemmten Mann aus dem Auto und brachten ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 83-Jährige habe am Samstag abbiegen wollen, aber nach eigenen Angaben seinen Fuß nicht mehr vom Gaspedal bekommen.

Auch in Nordbayern ist es zu einem schlimmen Unfall gekommen, als ein junger Fahrer die Kontrolle über seinen BMW verlor und mit seinem Fahrzeug in unter einen Lkw raste. 

Auf der Autobahn im Landkreis Hof ereignete sich ebenfalls ein Unfall, bei dem fünf Menschen verletzt worden sind. Dabei sorgte ein doppelter Spurwechsel für eine Kettenreaktion.  

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hunderte Personen ignorieren in bayerischer Stadt Mindestabstände - Polizei mit klarem Fazit zu Corona-Demos 
Hunderte Personen ignorieren in bayerischer Stadt Mindestabstände - Polizei mit klarem Fazit zu Corona-Demos 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert

Kommentare