50 Tonnen Blechschrott

Panische Suche in Bayern: Mann wirft versehentlich Keksdose mit 10.000 Euro weg

10.000 Euro im Schrott entsorgt: Panische Suche in Freilassing
+
10.000 Euro im Schrott entsorgt: Panische Suche in Freilassing.

Auf der Bank gibt es keine Zinsen mehr, da wird viel Geld auch zuhause geparkt. Beim Entrümpeln einer Wohnung landet eine besonders wertvolle Keksdose plötzlich im Recyclinghof.

Freilassing - Beim Aufräumen hat ein Mann aus dem Freilassinger Land* zusammen mit Gerümpel versehentlich Keksdosen mit rund 10 000 Euro Bargeld Inhalt weggeworfen – und mithilfe von Mitarbeitern des örtlichen Recyclinghofs wiedergefunden.

Völlig aufgeregt hatte der Mann im Recyclinghof angerufen und von seinem Missgeschick berichtet – und darum gebeten, die besagten Keksdosen wieder ausfindig zu machen. „Im ersten Moment habe ich gedacht, das ist aussichtslos“, berichtet Recyclinghofmitarbeiter Xaver Auer dem Freilassinger Anzeiger. „Denn eigentlich hätte zu dem Zeitpunkt der Schrottcontainer, in dem die Dosen gelandet sind, bereits abgeholt sein müssen.“

Bayern: Wertvolle Keksdose verloren - Panische Suche in 50 Tonnen Blechschrott

Doch wie durch ein Wunder war dieser ausnahmsweise noch nicht abgeholt worden. Das Team im Wertstoffhof erklärte sich bereit dazu, nach dem Keksdosenschatz zu suchen. Doch in dem Container steckten immerhin 50 Tonnen Blechschrott! Der Container wurde ausgekippt – und drei Mitarbeiter wühlten sich durch das Altmetall. Nach einer halben Stunde wurden sie zwischen verrosteten Töpfen, Kanistern und Gittern fündig! Der Betroffene bekam die wertvollen Weihnachtskeksdosen zurück – er war überglücklich!

Den von ihm angebotenen Finderlohn lehnten die Mitarbeiter ab. Aber: „Er hat eine großzügige Brotzeit gespendet.“ Bei dem Geld soll es sich um das Ersparte einer Verwandten handeln. Erst jetzt sei ihr eingefallen, wo sie es versteckt hatte. (WE) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wechsel an Umweltbank-Spitze: Vorstandschef Popp tritt an
Wechsel an Umweltbank-Spitze: Vorstandschef Popp tritt an

Kommentare