Mehr Träger, größere Löcher

Kurios: Städte erheben Zusatzgebühren für Bestattung von übergewichtigen Toten

Weil Bestattungen von stark übergewichtigen Menschen häufiger werden, erheben viele Kommunen inzwischen Zusatzgebühren für diese Beerdigungen.

Fürth - Für die schwereren Särge sind mehr Träger nötig und auch die Grab-Löcher müssen größer sein und manchmal extra abgesichert werden. Der Stadtrat in Fürth etwa hat kürzlich beschlossen, dass ab einem Gesamtgewicht von Sarg und Leiche von 140 Kilogramm eine Zusatzgebühr von 120 Euro erhoben wird. In Augsburg richtet sich die Zusatzgebühr vor allem nach Größe und Gewicht des Sarges. Auch in Nürnberg müssen die Angehörigen für die Zusatzkosten aufkommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Sophia Kembowski

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht

Kommentare