Im Landkreis Schweinfurt

Traktor mit Anhänger kippt um: 13 Ausflügler verletzt

Es sollte eine illustre Ausflugsfahrt werden und endete für mehrere Teilnehmer im Krankenhaus: Als ein Traktor mitsamt Anhänger in einem Waldgebiet im Landkreis Schweinfurt umkippt, werden alle Insassen und der Fahrer verletzt - acht von ihnen schwer.

Donnersdorf - Tragisches Ende einer Ausflugsfahrt: Zwölf Ausflügler und ein Fahrer haben sich am Samstagnachmittag teils schwer verletzt, als ein Traktor mitsamt Anhänger umkippte. Laut Polizeiangaben saßen die zwölf Fahrgäste auf der offenen Ladefläche, als das Gespann in einem Waldgebiet bei Donnersdorf (Landkreis Schweinfurt) in Hanglage aus bisher ungeklärter Ursache umkippte.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften - darunter mehrere Feuerwehren, 15 Rettungswagen und zwei Hubschrauber - kümmerten sich um die Unfallopfer im Alter zwischen 60 und 80 Jahren. Fünf der Ausflügler wurden laut Polizei bei dem Unglück leicht, acht schwer verletzt. Mehrere von ihnen kamen in umliegende Krankenhäuser.

Über den Gesundheitszustand der Verunglückten konnten die Polizei am Sonntag zunächst keine Angaben machen, auch die Ermittlungen zur Unfallursache waren noch nicht abgeschlossen. Der Gesamtschaden liegt bei rund 5000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien

Kommentare