40 000 Euro Sachschaden

Betrunkener demoliert 25 Autos  

Ein 36-Jähriger schaute zu tief ins Glas und schlug dann auf Autos ein. Die Polizei muss den Mann gleich zweimal festnehmen.  

Rothenburg ob der Tauber - Ein 36-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch 25 Autos demoliert und dabei einen Sachschaden von 40.000 Euro verursacht. Der Mann war durch Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) gezogen und hatte wahllos gegen Autos getreten. Die Polizei nahm den Betrunkenen zwar zwischenzeitlich fest - brachte ihn aber nach Hause, als er sich beruhigt hatte.

Etwa eine Stunde später nahm die Polizei den mehrfach vorbestraften Mann erneut fest, weil er wieder Autos beschädigte: Er schlug Front- und Heckscheiben ein, lief über Autos und trat gegen Spiegel und Türen. Warum er die Autos demolierte, konnte der Mann den Polizisten offenbar nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare