Gewürgt und bedroht

Betrunkener Patient greift Krankenschwester an

Ein betrunkener Patient hat in einem Krankenhaus in Nürnberg eine Krankenschwester angegriffen.

Nürnberg - Der 54 Jahre alte Mann würgte und bedrohte die Frau, nachdem diese in der Nacht zum Sonntag sein Zimmer bei einem Kontrollrundgang betreten hatte. Als ein Kollege der 51-Jährigen hinzukam, flüchtete der Täter durch ein Fenster der Station, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er war zuvor wegen seiner starken Alkoholisierung in Behandlung gewesen.

Die Polizei nahm ihn in einer Straße unweit des Klinikums fest und brachte ihn wegen seines psychisch auffälligen Verhaltens in eine Fachklinik. Die Beamten ermitteln nun zudem wegen Körperverletzung und Bedrohung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschiebung entgleist: Geflüchteter droht mit Selbstverletzung - Polizei braucht Hilfe
Abschiebung entgleist: Geflüchteter droht mit Selbstverletzung - Polizei braucht Hilfe
Mann findet Skorpion vor seiner Haustür - Polizei steht vor einem Problem
Mann findet Skorpion vor seiner Haustür - Polizei steht vor einem Problem
Nach Bombendrohung in Augsburg: Polizei gibt Entwarnung - Hintergründe noch unklar
Nach Bombendrohung in Augsburg: Polizei gibt Entwarnung - Hintergründe noch unklar
Vater will Geschäft verlassen, doch Angestellte macht Entdeckung in Kinderwagen
Vater will Geschäft verlassen, doch Angestellte macht Entdeckung in Kinderwagen

Kommentare