Schwere Schäden

Bilder: Kollision zwischen Regionalzug und PKW

1 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
2 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
3 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
4 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
5 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
6 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
7 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.
8 von 17
Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich der schwere Unfall am Bahnübergang Frixing.

Mühldorf - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmorgen am Bahnübergang Frixing ereignet: Ein Regionalzug rammte einen PKW. Die Unfallursache ist noch ungeklärt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.