Hoher Sachschaden

Blitz schlägt ein - Wohnhaus brennt

Die Unwetter am Freitag haben für einen Brand gesorgt. In Reut schlug der Blitz ein und setzte dadurch ein Einfamilienhaus in Brand. 

Reut - Nach einem Blitzeinschlag in der Nacht auf Samstag ist ein Einfamilienhaus in Reut (Landkreis Rottal-Inn) in Brand geraten. Der Sachschaden liegt laut ersten Schätzungen der Polizei bei mindestens 150 000 Euro. Die drei Bewohner bemerkten die Flammen rechtzeitig und konnten sich ins Freie retten. Sie blieben unverletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand auf dem Dachboden und im ersten Obergeschoss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Alle WM-Spiele live erleben beim Public Viewing in den Riem Arcaden
Alle WM-Spiele live erleben beim Public Viewing in den Riem Arcaden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.