Enormer Sachschaden

Brand in Bamberger Textilfirma: Feuerwehrmann verletzt sich bei Löscharbeiten

Zu einem Brand in einer Textilfirma ist die Feuerwehr am Mittwoch in Bamberg gerufen worden. Es blieb nicht nur bei einem hohen Sachschaden.

Bamberg - Ein Brand hat in einer Textilveredelungsfirma in Oberfranken einen Sachschaden von 100.000 Euro verursacht. In der Firma im Bamberger Norden war im Bereich der Verbrennungsanlage für Textilreste ein Feuer ausgebrochen, berichtete die Polizei.

Die Feuerwehr konnte den Brand am frühen Mittwochabend nach kurzer Zeit löschen. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Die Ursache für das Feuer mit sehr starker Rauchentwicklung war vermutlich ein technischer Defekt.

Lesen Sie auch: Einen Großeinsatz der Feuerwehren löste der Brand einer Sortieranlage in Feldkirchen aus.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Sebastian Gollnow (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.