Schaden von 50.000 Euro

Brand in Nürnberger Schule - es gibt einen Verdacht

Bei dem Brand einer Schule in Nürnberg ist ein erheblicher Schaden entstanden. Nun gibt es einen ersten Verdacht, wie es zu dem Feuer kommen konnte. 

Nürnberg - Ein Brand auf einem Nürnberger Schulgelände hat einen Schaden von 50.000 Euro verursacht - möglicherweise stecken Brandstifter hinter dem Feuer. Ein Unterstand auf dem Schulgelände stand am Montagabend in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand in der Schule. 

Zeugen hätten aber kurz davor drei Menschen in der Nähe des Unterstandes gesehen und Knallgeräusche gehört. Aufgrund dieser Aussage hält die Polizei Brandstiftung für möglich, sie ermittelt nun.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

83-Jähriger gefunden: Ein Passant hatte den entscheidenden Hinweis
83-Jähriger gefunden: Ein Passant hatte den entscheidenden Hinweis
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare