Bilder vom Unglücksort

Brand in Chieming: Zwei Feuerwehrmänner verletzt

1 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
2 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
3 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
4 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
5 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
6 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
7 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
8 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.

Großeinsatz im Landkreis Traunstein: Ein Mehrfamilienhaus ist in Chieming völlig ausgebrannt. Zwei Feuerwehrleute wurde verletzt. Zudem entstand ein hoher Sachschaden. 

Chieming - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Chieming (Landkreis Traunstein) hat einen Schaden von etwa 650.000 Euro verursacht. Die neun Bewohner waren bereits in Sicherheit, als die Feuerwehr eintraf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Bei dem Einsatz am Dienstagabend erlitten zwei der Feuerwehrmänner leichte Verletzungen. Das Wohnhaus brannte komplett aus. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt nun.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen

Kommentare