Überraschender Fund

Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle einen komischen Geruch in einem Auto festgestellt. Als sie in den Kofferraum blicken, werden sie schnell fündig.

Dettelbach - Zehn Kilogramm Marihuana hat die Polizei in Unterfranken bei einer Verkehrskontrolle im Kofferraum eines Autos gefunden. Die Beamten hatten den 55-jährigen Fahrer und seinen 37 Jahre alten Begleiter an der Autobahn 3 bei Dettelbach (Landkreis Kitzingen) angehalten, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Polizei durchsucht Wohnungen

Dabei sei ihnen ein starker Marihuana-Geruch entgegengeschlagen. Bei der Kontrolle am Donnerstag fanden die Polizisten zudem eine geringe Menge Kokain und nahmen die Männer fest.

Später durchsuchte die Polizei die Wohnungen des Duos und stellte weitere Drogen und Schmuck sicher - die Polizei vermutet, dass es sich um Diebesgut handelt. Die Männer wurden noch an der Autobahn festgenommen, ein Richter erließ Haftbefehl.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Er selbst war der Wolf - Schäfer täuscht monatelang Schafsklau vor
Er selbst war der Wolf - Schäfer täuscht monatelang Schafsklau vor
Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Chaos auf der A8: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung - Feuerwehr muss mit Atemschutz arbeiten
Chaos auf der A8: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung - Feuerwehr muss mit Atemschutz arbeiten
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare