Unfall auf der A7

Schlimmer Unfall auf Autobahn: Frau stirbt im Krankenwagen - dabei war sie schon Patientin

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 ist eine 80-jährige Seniorin ums Leben gekommen. Bei dem Unfall lag sie als Patientin im Krankenwagen.

Diebach - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Krankenwagen in Mittelfranken ist eine 80-jährige Patientin tödlich verletzt worden. Der Fahrer und eine Rettungssanitäterin wurden am Mittwoch leicht verletzt.

Das Fahrzeug hatte nach einem missglückten Überholmanöver auf der Autobahn 7 nahe Diebach (Landkreis Ansbach) einen Sattelzug touchiert und war frontal gegen die Mittelleitplanke geprallt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die schwer verletzte Seniorin wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen und starb dort am Donnerstagmorgen.

Lesen Sie auch: Er wollte Hilfe bringen und brauchte dann selbst Hilfe: Mit seinem Rettungswagen ist ein 23-Jähriger aus dem südlichen Landkreis in Taufkirchen verunglückt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion