Tranporterfahrer hat ihn übersehen

Doppeltes Überholmanöver: Biker bezahlt mit dem Leben 

Ein Transporterfahrer und ein Motorradfahrer setzen auf einer Bundesstraße gleichzeitig zum Überholen an. Der Biker wollte den Frontalzusammenstoß verhindern und bezahlte mit dem Leben. 

Neukirchen - Bei einem Verkehrsunfall in Neukirchen (Landkreis Straubing-Bogen) ist am Samstag ein Motorradfahrer gestorben. Auf einer Geraden habe ein 19-jähriger Transporter-Fahrer versucht, ein Auto zu überholen, wie ein Polizeisprecher berichtete. „Er übersah dabei den hinter ihm fahrenden Kradfahrer, der seinerseits ebenfalls zum Überholen ansetzte.“ 

Der 54 Jahre alte Biker wollte ausweichen, stürzte dabei und berührte eine Leitplanke. „Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.“

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt
37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt
Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert
Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion