Polizei sucht Verursacher 

Drohne löst Panik in Wildgehege aus - Gans tot, Fohlen schwer verletzt

+

Eine Drohne hat unter den Tieren eines Wildgeheges in Niederbayern eine Panik ausgelöst und so für den Tod einer Gans gesorgt.

Ergolding - Durch das unbekannte fliegende Gerät und den Lärm der Rotoren seien Pferde, Damwild und Gänse am Freitagnachmittag unkontrolliert umher gelaufen, berichtete die Polizei. Dabei wurde in dem Gehege in Ergolding (Landkreis Landshut) auch ein Fohlen schwer am Kopf verletzt. 

Die Polizei nahm Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz auf und sucht nun den Besitzer der Drohne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt
37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt
Weil er Deutscher sein will: Brite bittet am Flughafen München um Asyl
Weil er Deutscher sein will: Brite bittet am Flughafen München um Asyl
Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert
Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert

Kommentare