100 Euro Schaden

Er ist wohl kein Ostern-Freund: Mann zerstört Osterdeko

Ein stark alkoholisierter Mann zerstörte in Neustadt bei Coburg die Osterdeko - Er riss Blumen heraus und verteilte Eier auf dem Marktplatz. Das Motiv ist unklar.

Neustadt bei Coburg - Ein 35-Jähriger hat kurz vor den Feiertagen die Osterdekoration auf dem Marktplatz von Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) stark beschädigt. Aus bislang unbekannten Gründen riss er Blumen heraus und verteilte die Ostereier auf dem Platz, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei entstand laut den Beamten ein Schaden von knapp 100 Euro. Weil er einen Alkoholwert von mehr als 2,3 Promille hatte, musste er die Nacht zum Samstag in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Dort war er bereits in der Nacht zum Karfreitag wegen eines Körperverletzungsdelikts. Wegen Sachbeschädigung sei gegen den 35-jährigen Mann eine Strafanzeige gestellt worden, so ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht

Kommentare