Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg

Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 

Schwandorf - Bauarbeiter haben am Freitag auf dem Gelände des Schwandorfer Krankenhauses eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es bestehe keine Explosionsgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei. Zuvor hatte die „Mittelbayerische Zeitung“ darüber berichtet. 

Die Bombe soll laut Polizei erst in etwa einer Woche entschärft werden, zuvor sei das Krankenhaus zu evakuieren. Der Klinikbetrieb laufe aber vorerst regulär weiter. Möglicherweise müssen auch weitere umliegende Häuser geräumt werden. Die Bauarbeiten im Außengelände wurden eingestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.