Aus dem Verkehr gezogen

Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogen und ohne Führerschein wurde ein Mann bei einer Kontrolle festgehalten. Außerdem hatte der Mann eine Waffe dabei.

Grafenwiesen - Unter Drogeneinfluss, ohne Führerschein und mit einem Messer im Gepäck ist in der Oberpfalz ein Mann in eine Verkehrskontrolle geraten. Der 40-Jährige aus Sachsen-Anhalt besitzt nach eigenen Angaben schon seit 23 Jahren keine Fahrerlaubnis mehr, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Bereitwillig händigte der Mann am Donnerstagabend den Beamten in Schönbuchen, einem Ortsteil von Grafenwiesen (Landkreis Cham), das Marihuana aus, das er außerdem dabei hatte. Auch das Messer, das unter das Waffengesetz fällt, musste er abgeben.

Lesen Sie auch: Bei Verkehrskontrollen besser schweigen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Matthias Balk / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Auto und Lkw stoßen zusammen - Fahrer stirbt in seinem Wrack - anders Auto fährt einfach weiter
Auto und Lkw stoßen zusammen - Fahrer stirbt in seinem Wrack - anders Auto fährt einfach weiter
Mit so wenig Einsatz gewann ein unbekannter Spieler 2,4 Millionen Euro im Lotto
Mit so wenig Einsatz gewann ein unbekannter Spieler 2,4 Millionen Euro im Lotto
Mega-Event mit zehntausenden Besuchern: Bayerns größter Apfelmarkt in Bad Feilnbach startet
Mega-Event mit zehntausenden Besuchern: Bayerns größter Apfelmarkt in Bad Feilnbach startet

Kommentare