In Schlangenlinien unterwegs

Lkw-Fahrer zu betrunken für Alkohol-Test

Unter erheblichem Alkoholeinfluss ist ein 46 Jahre alter Lastwagenfahrer auf der Autobahn A3 bei Würzburg unterwegs gewesen. Er war sogar zu betrunken für einen Alkoholtest.

Würzburg - Der Mann fuhr in Schlangenlinien in Richtung Frankfurt und streifte dabei mehrfach die Mittelleitplanke, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Kontrolle am Sonntagabend gelang es den Beamten nicht, bei dem Betrunkenen einen Atemalkoholtest durchzuführen. Der Test am Montagmorgen ergab noch einen Wert von gut einem Promille. Zeugen hatten die Trunkenheitsfahrt der Polizei gemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing

Kommentare