Unvermittelter Angriff

Kuh will Kalb schützen - Frau (48) beim Ausmisten schwer verletzt

Eine Kuh, die vermutlich ihr Kalb schützen wollte, hat eine 48 Jahre alte Frau in einem Stall angegriffen und schwer verletzt.

Kitzingen - Die Frau war in dem Stall bei Geiselwind im Landkreis Kitzingen gerade beim Ausmisten, als die Kuh plötzlich auf sie losging und sie gegen die Gitterstäbe einer Wand drückte. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde die Frau dabei massiv verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Lesen Sie auch:

 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/d / Oliver Berg (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Bayer fährt wegen Drogendelikt zum Anwalt, da ertappen ihn die Polizisten bekifft am Steuer 
Bayer fährt wegen Drogendelikt zum Anwalt, da ertappen ihn die Polizisten bekifft am Steuer 
Zusammenprall mit Hirsch: Motorradunfall endet tödlich 
Zusammenprall mit Hirsch: Motorradunfall endet tödlich 

Kommentare