Haftbefehl gegen 32-Jährigen

Nach einem Vierteljahr: Kripo nimmt Angreifer von Füssen fest 

Gegen Ende des vergangenen Jahres kam es in Füssen zu einem versuchten Tötungsdelikt. Der mutmaßliche Täter wurde nun von der Kripo festgenommen. 

Füssen - Ein Vierteljahr nach einem gewalttätigen Angriff auf einen 50-Jährigen in Füssen hat die Kripo den mutmaßlichen Täter gefasst. Gegen den 32-Jährigen sei ein Haftbefehl erlassen worden, berichtete die Polizei am Mittwoch. 

Angreifer hatte es auf das Opfer abgesehen

Gegen den Mann wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Er soll das Opfer flüchtig gekannt und gezielt Anfang Dezember 2017 nachts auf der Straße angegriffen haben. Zum Motiv und den Umständen der Festnahme nach mehr als drei Monaten machten die Ermittler keine Angaben. Der 50-Jährige wurde damals niedergeschlagen und schwer verletzt.

Auch interessant: „In Rosenheimer Disco: Mann (22) attackiert 16-Jährige mit Messer

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Playmobil-Hersteller streitet vor Gericht um Hitzepausen
Playmobil-Hersteller streitet vor Gericht um Hitzepausen

Kommentare