Kontrolle auf der A7

Autobahnraser gestoppt: Mit Tempo 175 durch die Baustelle

Statt mit erlaubten 80  Stundenkilometern raste ein Autofahrer auf der A7 mit Tempo 175 durch eine Baustelle - und geriet in eine Geschwindigkeitskontrolle. 

Estenfeld - Mit 175 statt 80 Stundenkilometern durch eine Autobahnbaustelle gerast - und in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geraten: Weil er auf der Autobahn 7 nahe Estenfeld (Landkreis Würzburg) deutlich zu schnell unterwegs war, muss ein Fahrer nun mit einem Fahrverbot von drei Monaten, einem Bußgeld von mindestens 600 Euro und zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen. 

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kontrollierte sie am Mittwoch etwa 4000 Fahrzeuge im Baustellenbereich, 80 Autofahrer waren dabei so schnell, dass sie eine Anzeige und ein Bußgeld erwartet. Sechs von ihnen droht zudem ein Fahrverbot.

Lesen Sie auch: 

Amokfahrt: Raser verursacht mehrere Unfälle und kann flüchten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Wolf (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien

Kommentare