Bei Kaufbeuren  

Lastwagenfahrer übersieht Radfahrer:  16-Jähriger tödlich verletzt

Ein 36 Jahre alter Lasterfahrer übersah beim Abbiegen einen 16-jährigen Radfahrer. Dieser erlag noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Kaufbeuren  - Beim Abbiegen hat ein Lastwagenfahrer in Kaufbeuren einen jugendlichen Radfahrer übersehen und tödlich verletzt. Der 36 Jahre alte Lasterfahrer stand am Montagmorgen zunächst an einer roten Ampel und bog bei Grün nach rechts in eine Straße ein. Dort war in dem Moment der 16-Jährige gerade auf dem Radweg unterwegs. Wie die Polizei berichtete, starb der Jugendliche noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter beauftragt, die genaue Unfallursache herauszufinden. Immer wieder kommt es an Kreuzungen in ähnlichen Situationen zu tödlichen Unfällen, weil Lasterfahrer die Radfahrer beim Abbiegen nicht wahrnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare