Glückspilz bislang unbekannt

Lottospieler aus Bayern gewinnt fast 1,2 Millionen Euro

Ein Lottospieler aus Schwaben hat 1.177.777 Euro im Spiel 77 gewonnen. Doch der Gewinner ist bislang unbekannt.

München - Ein Lottospieler aus Schwaben hat fast 1,2 Millionen Euro gewonnen. Wer der oder die Glückliche ist, ist allerdings nicht bekannt. Der Glückspilz hatte anonym einen Mehrwochenschein abgegeben, teilte die bayerische Lottogesellschaft am Montag in München mit. Der Gewinn wurde am vergangenen Samstag in der Zusatzlotterie Spiel 77 erzielt. Die richtige siebenstellige Losnummer brachte 1.177.777 Euro ein. Der Gewinner hat nun bis Ende 2020 Zeit, sich das Geld abzuholen.

Ende August hatte ein Ehepaar aus Schwaben den Spiel-77-Jackpot geknackt und knapp 3,3 Millionen Euro gewonnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.