Reanimationsversuche waren vergeblich

Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt

In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.

Berching - Ein 81 Jahre alter Motorradfahrer ist in der Oberpfalz mit seiner Maschine gestürzt und gestorben. Er sei am Donnerstag auf gerader Strecke nahe Berching (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) auf die Gegenfahrbahn geraten, gegen einen Bordstein gefahren und vom Motorrad gefallen, teilte die Polizei mit. Zeugen des Unfalls und später ein Notarzt versuchten, den bewusstlosen Mann zu reanimieren - vergeblich. Der 81-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Warum er auf die Gegenfahrbahn geriet, war zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Warnack

Auch interessant

Meistgelesen

Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Illegale Einwanderung durch Garmisch: Schleuserjagd auf neuer Route
Illegale Einwanderung durch Garmisch: Schleuserjagd auf neuer Route

Kommentare