Mann „psychisch abnormal“

Nach Festnahme: 27-Jähriger bedroht Polizisten mit Tod

Ein junger Mann hat Polizisten nach seiner Festnahme mit dem Tod bedroht. Zuvor hatte der offenbar unter Drogeneinfluss stehende 27-Jährige Passanten beleidigt.

Hof - Ein junger Mann, der mutmaßlich unter Drogeneinfluss stand, hat am Freitag in Hof Polizeibeamte beleidigt und mit dem Tod bedroht. Der 27-Jährige sei zunächst gegenüber Passanten ausfällig geworden, teilte die Polizei in Hof mit. Als die hinzugerufenen Polizisten auf den Mann stießen, habe sich dieser aggressiv und „psychisch abnormal“ verhalten. Die Beamten fesselten ihn und brachten ihn zur Dienststelle. Dabei versuchte der 27-Jährige nach den Beamten zu treten, beleidigte sie und drohte damit, sie umzubringen. Dem jungen Mann droht nun eine Anklage wegen Bedrohung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Lesen Sie auch: Terrorverdacht: Syrer (28) am Frankfurter Flughafen festgenommen

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa 

Auch interessant

Meistgelesen

Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare