Schwerer Unfall

Unfall in Mitwitz: Drei Verletzte und 200.00 Euro Schaden

In Mitwitz krachte am Freitag ein Linienbus in einen Milchlaster. Der Fahrer des LKW war eineinhalb Stunden in seinem Führerhaus eingeklemmt.

Mitwitz-Mit einem Milchlaster ist in Oberfranken ein Mann in einen Linienbus gekracht. Er wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Fahrer des Linienbusses und der einzige Fahrgast wurden leicht verletzt.

Der Busfahrer hatte auf der Staatsstraße bei Mitwitz (Landkreis Kronach) am Freitag abgebremst, um abbiegen zu können, als es zu dem Aufprall kam. Der Fahrer des Milchlasters wurde im Führerhaus eingeklemmt und konnte erst nach etwa eineinhalb Stunden befreit werden. Der 45-Jährige wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 220.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Meistgelesen

Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
Mann (19) verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Mann (19) verbrennt nach Unfall in eigenem Auto

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion