Polizei ermittelt

Verdacht auf Alkoholfahrt  - Wagen prallt gegen Baum

Bei einem Autounfall in der Oberpfalz ist am Freitag ein Mensch verletzt worden. Unbestätigten Informationen zufolge soll der Fahrer alkoholisiert gewesen sein.

Regensburg - Der Mann war mit seinem Wagen an einer Ausfahrt der Autobahn 93 bei Regensburg von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an. Nach unbestätigten Informationen zufolge sollen in dem Wagen Schnapsflaschen gefunden worden sein. Zur Unfallursache konnten die Beamten zunächst keine Angaben machen. Die Ermittlungen waren am Freitagmorgen nicht abgeschlossen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus
Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus
Mann läuft im OP-Hemd durch Stadt - mit drei Promille
Mann läuft im OP-Hemd durch Stadt - mit drei Promille
Achtung! Banking-Trojaner „Emotet“ manipuliert Zahlungsverkehr - es drohen Millionenschäden
Achtung! Banking-Trojaner „Emotet“ manipuliert Zahlungsverkehr - es drohen Millionenschäden

Kommentare