Nach Autounfall

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Nähe von Deggendorf

Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Deggendorf ums Leben gekommen.

Deggendorf - Zuvor war ein Auto einem anderen Wagen aufgefahren und schob dieses auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Der entgegenkommende Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in das Auto. Nach dem Sturz wurde der 52-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er nach einigen Stunden seinen schweren Verletzungen erlag. Drei weitere Menschen in den Autos wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus

Kommentare