Smartphones gestohlen

Einbruch in Elektromarkt: Diebe kappten Stromleitungen um im Dunkeln zu klauen

Vor ihrem Einbruch kappten die Einbrecher die Stromleitungen für die Beleuchtung des Elektronikgeschäfts - dann klauten sie mehrere Smartphones.

Münchberg - Unbekannte sind gewaltsam in ein Elektronikgeschäft in Münchberg (Landkreis Hof) eingebrochen und haben mehrere Smartphones geklaut. Der Gesamtwert der Geräte liege im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

In Coburg: Betrunkener landet in falscher Wohnung und klaut Bier.

In der Nacht hatten die Einbrecher zunächst die Stromleitungen für die Außenbeleuchtung des Geschäfts gekappt und drangen dann durch die Hintertür in den Laden ein. 

Täter zerschlugen Glasvitrinen

Im Verkaufsbereich zerstörten die Täter Glasvitrinen, aus denen sie die Handys erbeuteten. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa / Franz-Peter Tschauner (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Playmobil-Hersteller streitet vor Gericht um Hitzepausen
Playmobil-Hersteller streitet vor Gericht um Hitzepausen

Kommentare