Unfall mit tödlichem Ausgang

Bayer will nur eine Felge reparieren - und stirbt dabei tragisch 

Ein 64-jähriger Mann wollte lediglich etwas an seinem Auto reparieren und verlor dabei sein Leben. 

Neumarkt - In Neumarkt in der Oberpfalz ereignete sich am Mittwochvormittag ein tragisches Unglück, wie die Polizei mitteilt. Ein 64-Jähriger war im Ortsteil Holzheim auf seinem Grundstück mit Reparaturarbeiten beschäftigt, als er plötzlich zu Tode kam. 

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kripo Regensburg wollte er eine Felge reparieren, hierbei zerriss es den aufgezogenen Reifen. Es kam zu einer Explosion. Der Mann wurde schwer verletzt und verstarb noch am Unfallort. 

Ein Sachverständiger soll nun die genauen Abläufe des Unfallhergangs aufklären. Der Kriminalpolizei liegen aktuell keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

mag

Rubriklistenbild: © dpa/David Ebener

Auch interessant

Meistgelesen

Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus
Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus
Mann läuft im OP-Hemd durch Stadt - mit drei Promille
Mann läuft im OP-Hemd durch Stadt - mit drei Promille
An Schule in Bayern: Brennofen falsch benutzt - Schüler und Lehrer verletzt
An Schule in Bayern: Brennofen falsch benutzt - Schüler und Lehrer verletzt

Kommentare