Sie hatte ihre Gründe

Versteck entdeckt: Frau wandert aus dem Schrank in den Knast

Alles umsonst: Ihr kurioses Versteck hat eine 35-jährige Frau nicht vor der Haft bewahrt. 

Neustadt an der Donau - Einsatzkräfte hatten eine Wohnung in Neustadt an der Donau (Landkreis Kelheim) wegen Marihuana-Geruchs durchsucht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort fanden sie bei dem Einsatz vom späten Mittwochnachmittag mehrere Drogen sowie Drogenutensilien - und eine Frau im Schrank. 

Sie hatte sich dort offensichtlich vor den Beamten versteckt, nicht ohne Grund: Gegen sie lagen laut Polizei mehrere Haftbefehle vor. Außerdem fanden die Ermittler bei der Frau Diebesgut. Sie wurde festgenommen und kam in ein Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Julien's Auctions

Auch interessant

Meistgelesen

Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Auto und Lkw stoßen zusammen - Fahrer stirbt in seinem Wrack - anders Auto fährt einfach weiter
Auto und Lkw stoßen zusammen - Fahrer stirbt in seinem Wrack - anders Auto fährt einfach weiter
Mit so wenig Einsatz gewann ein unbekannter Spieler 2,4 Millionen Euro im Lotto
Mit so wenig Einsatz gewann ein unbekannter Spieler 2,4 Millionen Euro im Lotto
Mega-Event mit zehntausenden Besuchern: Bayerns größter Apfelmarkt in Bad Feilnbach startet
Mega-Event mit zehntausenden Besuchern: Bayerns größter Apfelmarkt in Bad Feilnbach startet

Kommentare