Hoher Schaden

Streifenwagen kollidiert auf Einsatzfahrt mit Linienbus

Eine Einsatzfahrt der Polizei wurde am Samstag in Nürnberg jäh durch einen Linienbus unterbrochen.

Nürnberg - Auf dem Weg zu einem Einsatz ist eine Polizeistreife in Nürnberg mit einem Linienbus zusammengestoßen. Die Beamten hätten am Samstagabend gerade überholt, als der Busfahrer nach links abbiegen wollte, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. 

Die drei Ermittler und die 20 Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Damit den Hergang des Unfalls keine direkten Kollegen der Beteiligten klären müssen, hat die Erlanger Verkehrspolizei den Fall übernommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Autofahrerin kommt auf A8 ins Schleudern - fünf Menschen verletzt
Autofahrerin kommt auf A8 ins Schleudern - fünf Menschen verletzt
Bayer knackt den Lotto-Jackpot und wird Millionär - im Vergleich dazu war sein Einsatz mickrig
Bayer knackt den Lotto-Jackpot und wird Millionär - im Vergleich dazu war sein Einsatz mickrig
Zeuge findet Skelett in Wald: Jetzt gibt es traurige Gewissheit, um wen es sich handelt
Zeuge findet Skelett in Wald: Jetzt gibt es traurige Gewissheit, um wen es sich handelt

Kommentare