In Niederbayern

Zwei Polen geraten in Streit - dann fallen Schüsse auf offener Straße

In der Nähe einer Tankstelle kam es am Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Einer zog eine Pistole. 

Reisbach - Laut Medienberichten vom Bayerischen Rundfunk und der Passauer Neuen Presse, ist es am Sonntagmittag zu Schüssen auf offener Straße gekommen. Gegen 13 Uhr eskalierte der Streit zwischen zwei Polen in Reisbach (Landkreis Dingolfing-Landau). Beide seien laut BR-Informationen betrunken gewesen. 

Dann zog einer beiden Männer, ein 33-Jähriger, eine Pistole und feuerte mehrere Schüsse in Richtung seines Landmannes ab. Dieser wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. Laut PNP soll das Opfer 44 Jahre alt sein. 

Aus Bayern: Eisplatte durchschlägt Autoscheibe - Fahrer überlebt nur mit viel Glück (merkur.de)

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen kurze Zeit später festnehmen. Auf Grund seiner Alkoholisierung konnte er noch nicht vernommen werden. 

mag

Auch interessant

Meistgelesen

Bilder vom Großeinsatz: Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste
Bilder vom Großeinsatz: Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste
Abschiebung entgleist: Geflüchteter droht mit Selbstverletzung - Polizei braucht Hilfe
Abschiebung entgleist: Geflüchteter droht mit Selbstverletzung - Polizei braucht Hilfe
Vater will Geschäft verlassen, doch Angestellte macht Entdeckung in Kinderwagen
Vater will Geschäft verlassen, doch Angestellte macht Entdeckung in Kinderwagen
Bergwacht im Dauereinsatz mit Hubschrauber - Experte warnt: „Noch kein Wander-Wetter“
Bergwacht im Dauereinsatz mit Hubschrauber - Experte warnt: „Noch kein Wander-Wetter“

Kommentare