45-Jähriger gestorben

Bauarbeiter stürzt von Gerüst

Ein 45-Jähriger ist in Oberfranken zehn Meter tief von einem Gerüst gefallen. 

Röslau - Ein Bauarbeiter in Oberfranken ist zehn Meter tief von einem Gerüst gefallen und noch am Unfallort gestorben. Warum der 45-Jährige am Dienstag bei Malerarbeiten in Röslau (Landkreis Wunsiedel) abstürzte, ist unklar. Rettungskräfte hatten vergeblich versucht, den Mann zu reanimieren, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Leiche in Bahnhof entdeckt - Duo soll Mann zurückgelassen haben
Leiche in Bahnhof entdeckt - Duo soll Mann zurückgelassen haben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion