Schwerer Unfall in Rosenheim

Tragödie beim Rückwärtsfahren: Fußgänger von Transporter erfasst - tödliche Verletzungen

+
Ein Notarzt reanimierte den Verunglückten noch vor Ort. Wenig später verstarb der 79-Jährige im Klinikum Rosenheim.

Ein Transporter wollte wenden und erfasste beim Rückwärtsfahren einen 79-jährigen Fußgänger. Das Unfallopfer stirbt in einer Klinik an seinen Verletzungen.

Rosenheim - Eine furchtbare Tragödie hat sich am Montagmittag in Rosenheim ereignet. Ein 57-jähriger Mann aus Eiselfing wollte mit seinem VW-Transporter wenden - bei dem Manöver übersah er einen 79-jährigen Fußgänger, der sich hinter dem Fahrzeug aufhielt. Der Transporter erfasste den Passanten im Rückwärtsfahren und schleuderte ihn zu Boden. 

Ein Notarzt konnte das Unfallopfer noch vor Ort reanimieren und anschließend ins Klinikum Rosenheim bringen. Dort erlag der 79-Jährige allerdings am Nachmittag seinen Verletzungen.

Staatsanwaltschaft ermittelt nun den Unfallhergang

Die Staatsanwaltschaft Rosenheim hat einen Gutachter beauftragt, um den genauen Unfallhergang und die Ursache zu rekonstruieren. Ermittelt wird auch, wann, beziehungsweise wie sich der Fußgänger von hinten genähert hat, teilte die Polizeiinspektion Rosenheim mit.

Lesen Sie auch: Ein Kleinkind in Unterfranken krabbelt aus dem Küchenfenster und stürzt sechs Meter tief, wie Merkur.de* berichtet. Der Schutzengel der Dreijährigen hatte alle Hände voll zu tun.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf eisglatter Straße und bergab: Auto überschlägt sich - junge Insassen haben großes Glück
Auf eisglatter Straße und bergab: Auto überschlägt sich - junge Insassen haben großes Glück
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Grausiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Grausiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern

Kommentare