Gegen Baum geprallt

Schwerer Autounfall: Mann stirbt noch an der Unfallstelle

Ein 60-jähriger Mann kam am Montagmorgen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Roth - Ein Autofahrer ist auf der Bundesstraße 2 nahe Roth in Mittelfranken mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und ums Leben gekommen. Der 60-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er nach Angaben der Polizei noch am Unfallort starb. 

Er war am frühen Montagmorgen, gegen 5.45 Uhr, aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und gegen den Baum geprallt. 

Lesen Sie auch auf tz.de*: Gräfelfinger stirbt: Unfall-Tragödie erschüttert Deutschlands Hochadel

Ein Sachverständiger sollte den Unfall untersuchen. Eine Fahrspur der B2 war mehrere Stunden lang gesperrt.

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Illegale Einwanderung durch Garmisch: Schleuserjagd auf neuer Route
Illegale Einwanderung durch Garmisch: Schleuserjagd auf neuer Route

Kommentare