Rettungshubschrauber im Einsatz

Hauptgurte verdreht: Gleitschirmflieger stürzt am Tegelberg ab

+
Symbolbild.

Schlimmer Unfall am Tegelberg! Am Samstagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Schwangau - Ein Gleitschirmflieger ist am Tegelberg bei Schwangau (Landkreis Ostallgäu) abgestürzt und schwer verletzt worden. Die Hauptgurte seines Schirms hätten sich am Samstagnachmittag verdreht, meldete die Polizei am Sonntag. Der erfahrene Flieger stürzte im Spiralflug zu Boden. Der 31-Jährige konnte zwar den Rettungsschirm noch öffnen, verletzte sich aber an Rücken und Oberschenkel. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht

Kommentare