Zwei lebensgefährlich Verletzte

Schwerer Unfall auf Bundesstraße im Kreis Landshut

Zwei Frauen sind bei einem Frontalzusammenstoß ihrer Autos zwischen Essenbach und Ergoldsbach (Landkreis Landshut) lebensgefährlich verletzt worden.

Landshut - Ein Fahrzeug kam durch den Aufprall am Samstagabend von der Fahrbahn der Bundesstraße 15 ab und blieb im angrenzenden Feld stehen, wie die Polizei in der Nacht zum Sonntag mitteilte. Die 20-jährige Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der andere Wagen mit einer 19-jährigen Fahrerin kam 100 Meter weiter in einer Böschung zum Stehen. Beide Frauen kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in Kliniken.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.