Kripo ermittelt

Schwerer Unfall: Frau stürzt beim Klettern ab

Eine 30-Jährige ist beim Klettern nahe Nittendorf (Landkreis Regensburg) abgestürzt und schwer verletzt worden.

Nittendorf – Die erfahrene Felssportlerin war am Donnerstagabend am „Kletterblock“ nahe Nittendorf beim Trainieren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Aus zunächst ungeklärten Gründen stürzte die 30-Jährige ab und erlitt dabei schwere Wirbelsäulen- und Kopfverletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Normalerweise sichern sich die Kletterer auch an diesem Felsen gegenseitig mit Gurt und Seil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.