Unfall am Rande eines Skirennens

Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer

Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun geprallt.

Kiefersfelden - Ein 25 Jahre alter Mann sei auf einer Piste abseits der Rennstrecke vermutlich bewusstlos geworden und gegen einen Absperrzaun gefahren, teilte die Polizei am Abend mit. Dort stürzte er. Der junge Mann, der laut Polizei Teilnehmer und Mitorganisator des Rennens war, sei zunächst nicht ansprechbar gewesen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn mit Verdacht auf ein schweres Schädel-Hirntrauma in eine Klinik, wie die Polizei weiter berichtete. Sein Gesundheitszustand sei nach ersten Untersuchungen aber als stabil bezeichnet worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Evakuierung in Straubing: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Evakuierung in Straubing: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Wetter in Bayern: Unwetterwarnungen für die erste Woche der Pfingstferien
Wetter in Bayern: Unwetterwarnungen für die erste Woche der Pfingstferien
Auf Lastwagen aufgefahren: Motorrad fängt Feuer - Mann (58) stirbt in den Flammen
Auf Lastwagen aufgefahren: Motorrad fängt Feuer - Mann (58) stirbt in den Flammen
Frau will nur Radio hören - und setzt Auto an die Wand
Frau will nur Radio hören - und setzt Auto an die Wand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.