Fast zehn Millionen

Statistikamt: Immer mehr Autos in Bayern

Fürth – Auf Bayerns Straßen sind immer mehr Autos unterwegs. Fast zehn Millionen Kraftfahrzeuge waren zu Beginn dieses Jahres im Freistaat zugelassen.

Das sind 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Elektrofahrzeuge ist nach wie vor sehr überschaubar: Sie stieg von 5760 auf 8175. Wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Fürth weiter mitteilte, kommen auf 1000 Einwohner in Bayern 770 Fahrzeuge. Das ist mehr als der Bundesdurchschnitt. Dieser liegt laut Kraftfahrtbundesamt bei 684. 

Die Zahl der Diesel-Pkw stieg um 3,7 Prozent auf 2,8 Millionen – obwohl der Skandal um gefälschte Abgaswerte bei Diesel-Autos auch schon im vergangenen Jahr viele Schlagzeilen machte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
50-Jähriger von herabfallender Eisenstange begraben
50-Jähriger von herabfallender Eisenstange begraben
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft

Kommentare